Home Webmail
 
Jugendfeuerwehr Hamburg spielt Mr. X im HVV
Am 30.03.2019 findet erstmalig die Aktion ‚Jugendfeuerwehr Hamburg jagt MR. X‘ statt. Geladen sind alle Jugend- und Minifeuerwehren aus Hamburg. Auch Gäste aus dem Bundesgebiet sind dabei.

In kleinen Gruppen versuchen die Jugendfeuerwehren die fünf Mr. Xe, nach dem Vorbild des Brettspiels Scotland Yard, im HVV zu fangen.

Fast 400 Teilnehmer, aus 31 Jugend- und Minifeuerwehren sowie jeweils eine Gruppe aus Leipzig und Köln, treffen sich am 30.03. um 10 Uhr an den fünf Startpunkten (Bahnhöfe Wandsbek Gartenstadt, Berliner Tor, Altona oder Schlump). An jedem der fünf Startpunkte wird ein Mr. X mit 15 Minuten Vorlauf starten. Diese gilt es von den Gruppen zu fangen.

Alle 15 Minuten übermitteln die Mr. Xe ihre aktuellen Positionen an die Gruppen. Gespielt wird in den U- und S-Bahnlinien sowie in ausgewählten Buslinien und einigen Fähren.

Ziel ist es, dass die Kinder und Jugendlichen, neben dem Spaß an dem Spiel, ihren Teamgeist fördern. Weiter soll spielerisch der Umgang mit dem öffentlichen Nahverkehr vermittelt werden.

Bis 14 Uhr haben die Gruppen Zeit möglichst oft verschiedene Mr. Xe zu fangen.
Anschließend treffen sich alle zu einem gemeinsamen Mittagessen und der Siegerehrung.

  
 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team