Home Webmail
 
#JFHHSEETHEWORLD in Dar es Salaam
Safari PUR! In dem ostafrikanischen Land Tansania verbrachten einige Jugendlichen ihre Ferien und erlebten dabei prägende Erlebnisse. Lest selbst und seid beim nächsten Mal dabei!

Zeitgleich zum internationalen Jugendaustausch in St. Petersburg, fand vom 02. bis 21. Oktober 2019 ein weiterer Jugendaustausch mit dem Partnerjugendverband in Dar es Salaam, Tansania statt. Nach einer langen Anreise in das weit entfernte Land, bezogen die Teilnehmer ihre Zimmer und ließen die ersten Eindrücke bereits auf sich wirken. Selbstverständlich erwartete sie das ostafrikanische Land mit einigen warmen Sommertemperaturen, welche vordergründig allerdings durch die vorherrschende Regenzeit beeinflusst wurden. Zeitnah nach der Ankunft, begann auch bereits das Reiseprogramm mit einer Sightseeingtour. Einerseits erwartete sie der örtliche Strand, sowie andererseits überaus schöne Kirchen. Im Vordergrund der Reise stand allerdings der Austausch mit den Jugendlichen über allgemeine sowie feuerwehrtechnische Themen, weswegen eine Besichtigung der örtlichen Feuerwehren nicht fehlen durfte. So erkundeten sie neben den städtischen Feuerwachen auch die Räumlichkeiten der Flughafenfeuerwehr. Das Zentrum und der Ort der regelmäßigsten Wiederkehr war allerdings wie auch in den Reisen zuvor das Dogodogo-Center, wo sie mit den Teilnehmern im generellen theoretischen als auch praktischen Austausch standen. Hier tauschten sie sich beispielsweise über die unterschiedlichen Herangehensweisen des Löschangriffes oder auch über verschiedene Handhabungen in der Ersten Hilfe aus, begleitet von einigen ausgesonderten Feuerwehrfahrzeugen aus unserer Hansestadt, welche damals als Schenkung nach Tansania exportiert wurden. Ein maßgebliches Highlight bildete die obligatorische Safari, welche die Reisenden auf eine Erfahrung führte, welche selbst die einheimischen Wälder ihnen nicht bescheren könnten. Neben der atemberaubenden Fauna,erlebten sie prägende Eindrücke über eine faszinierende Welt der Extraklasse, bevor sich die Ferien dem Ende entgegen neigten und somit auch die Reise. Für alle Teilnehmer stellt auch diese Reise eine Erfahrung dar, welche auch noch nach ihrer Jugendfeuerwehrzeit die
Jugendlichen maßgeblich prägen wird.
  
 
Die Gruppen
Plesk Sitemap Impressum Disclaimer Team