Aktuelle Termine            Seminare
  • Jugendfeuerwehr Hamburg

    Die Personen, die auf Landesebene tätig sind ...

Die Fachwarte

Zu den Aufgaben der Jugendfeuerwehr Hamburg gehört die Facharbeit, die sich in verschiedenen Fachbereichen untergliedert. Sie soll die Mitglieder und die Leitungen der Gruppen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützen und fördern.

Bildung
Finanzen
Internationale Jugendarbeit
Jugendpolitik
MARTINSHORN
Öffentlichkeitsarbeit
Wettbewerbe

FACHWARTE

Die Verantwortung für die Facharbeit haben die Fachwarte. Sie werden auf vier Jahre von der Delegiertenversammlung gewählt. Fachwarte sind als stimmberechtigte Mitglieder im Landesjugendfeuerwehrausschuss und der Delegiertenversammlung.  
Die Fachwarte können als Gäste an den Bereichsjugendfeuerwehrversammlungen sowie an der Bereichsjugendfeuerwehrwarteversammlung teilnehmen, um sich und die Gruppen gegenseitig zu informieren und ihre Arbeit darauf auszurichten. Innerhalb der Deutschen Jugendfeuerwehr sind sie in jeweiligen Fachausschüssen die Vertreter Hamburgs.

FACHWART-VERTRETER

Es gibt die Möglichkeit, Stellvertreter für die Fachwarte zu benennen. Dies erfolgt durch den Landesjugendfeuerwehrausschuss auf Vorschlag des Fachausschusses. Die Amtszeit des Stellvertreters ist an die des jeweiligen Fachwarts gekoppelt.


Derzeit gibt es Fachwart-Vertreter in den Fachbereichen Bildung, Jugendpolitik und Martinshorn.

  • Bildung

    Patrick Fassian

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Polizei und Feuerwehr waren seit seiner Geburt zentrale Gegenstände der Kindheit. Es waren die bestimmenden Themen. Als er dann nach Bergstedt gezogen ist und seine Mutter ihn auf die Warteliste der dort ansässigen Jugendfeuerwehr gesetzt hat, war der erste Schritt getan. Patrick ist mit 13 Jahren in die Jugendfeuerwehr eingetreten. Dort war er auch mehrere Jahre lang als Jugendsprecher aktiv.

    Nach seinem Übertritt in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bergstedt engagiert er sich als Betreuer in seiner Heimatwehr. Kurze Zeit später folgte dann auch die Mitarbeit im Fachausschuss Wettbewerbe im Wertungsrichterkreis der Jugendfeuerwehr Hamburg 

    Großes Interesse für die Bildungsarbeit der Jugendfeuerwehr Hamburg entwickelte Patrick Fassian 2016. Er begann mit ersten Wochenendseminaren als Betreuer und Referent. Das machte ihm richtig Spaß, sodass er sich entschloss dem Fachausschuss Bildung  beizutreten und sich nun ehrenamtlich im Rahmen der außerschulischen Jugendarbeit zu engagieren. Seit 2018 leitet er den Fachbereich Bildung. 

    Ideal kann er diese Aufgabe mit seinem beruflichen Werdegang verknüpfen: Als Student des Lehramtes für die Primar- und Sekundarstufe 1 bringt er Theoriekonzepte des Studiums und Praxis in der Bildungsarbeit der JF Hamburg  zusammen. 


    Vita
    2009 - 2013
    Mitglied der Jugendfeuerwehr Hamburg-Bergstedt
    2011 - 2013
    Jugendsprecher der Jugendfeuerwehr Hamburg-Bergstedt
    seit 2013
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg-Bergstedt
    seit 2015
    Wertungsrichter der Jugendfeuerwehr Hamburg
    seit 2016
    Mitglied im Bildungsausschuss der Jugendfeuerwehr Hamburg
    2017 - 2018
    Koordinator Bildung
    2017
    Mitarbeit beim 11. Landeszeltlager in Hamburg-Allermöhe
    seit 2018
    Fachwart Bildung der Jugendfeuerwehr Hamburg
       

  • Finanzen

    N.N
  • Internationale Jugendarbeit

    Marion Gretenkord

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

     

     

    Vorstellung folgt ...


    Vita
    2003 - 2012
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg-Nienstedten
    2007 - 2012
    Jugendfeuerwehrwartin der Jugendfeuerwehr Hamburg-Nienstedten
    2011
    Wahl zur Fachwartin Internationale Jugendarbeit
    seit 2011
    Fachwartin Internationale Jugendarbeit
    seit 2012
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg-Groß Flottbek
       

  • Jugendpolitik

    Anne Kathrin Langeloh

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Anne Kathrin Langeloh ist mit der Jugendfeuerwehr Hamburg groß geworden, als jüngste Tochter des ehemaligen Landesjugendfeuerwehrwarts Gerd Langeloh war sie schon von klein auf immer mit dabei und schon früh vom „Feuerwehrvirus“ infiziert.

    So trat sie auch schon mit 10 Jahren in die Jugendfeuerwehr Billwerder ein und hat sich mit großer Begeisterung an den Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr Hamburg eingebracht. Mit 14 Jahren wurde sie zur Jugendsprecherin ihrer Jugendfeuerwehr gewählt und brachte sich danach bereits aktiv in die Arbeit der Landesebene ein.

    Auch nachdem sie in die Einsatzabteilung ihrer Heimatwehr Reitbrook gewechselt ist, blieb sie der Jugendfeuerwehr treu. Erst als Betreuerin bei der Jugendfeuerwehr Billwerder und bei diversen Seminaren, später als Fachwartin für Jugendpolitik.

    Außerhalb der Feuerwehr studiert sie Flugzeugsystemtechnik an der Technischen Universität Hamburg und arbeitet nebenher auf dem Familienbetrieb Milchhof Reitbrook. In der Freizeit ist sie gerne am Meer zum Kitesurfen.


    Vita
    1999
    Teilnahme am 8. Landeszeltlager in Pepelow
    2000-2008
    Mitglied der Jugendfeuerwehr Billwerder
    2004-2008
    Jugendsprecherin der Jugendfeuerwehr Billwerder
    2002
    Teilnahme am Internationalen Zeltlager
    2006
    Abnahme der Jugendflamme
    2007
    Teilnahme an der Internationalen Begegnung in Honduras
    seit 2008
    Mitglied der Einsatzabteilung der FF Reitbrook
    2009
    Mitarbeit beim 9. Landeszeltlager in Grömitz
    2009-2018
    Betreuerin bei der Jugendfeuerwehr Billwerder
    2013-2014
    Fachkoordinatorin Jugendpolitik
    2013
    Teilnahme am 10. Landeszeltlager auf Föhr
    seit 2014
    Fachwartin Jugendpolitik durch Wahl
    2014
    Teilnahme am Bundeszeltlager der Deutschen Jugendfeuerwehr in Königsdorf
    2014
    Teilnahme an der Internationalen Begegnung in Tansania
    2015
    Teilnahme am Zukunftstag zur Feier des 25. Tages der Deutschen Einheit
    2015
    Teilnahme an der Internationalen Begegnung in Nicaragua
    2016-2017
    Mitglied im Kernteam für das 11. Landeszeltlager in Hamburg-Allermöhe
    seit 2020
    Beisitzerin im Jugendfeuerwehr Hamburg Förderverein e.V.
       

  • Martinshorn

    Henrik Strate

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    Vita
    2021
    Fachwart Martinshorn
       

  • Öffentlichkeitsarbeit

    Caspar Grabe

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    ... Vorstellung folgt ...


    Vita
    2015 - 2021
    Mitglied der Jugendfeuerwehr Hamburg-Eißendorf
    2017
    Teilnahme am Landeszeltlager in Hamburg
    2019 - 2021
    Jugendsprecher der Jugendfeuerwehr Hamburg-Eißendorf
    2019
    Abnahme der Leistungspange 
    2019
    Teilnahme an der internationalen Begegnung in Tansania 
    seit 2021
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg-Eißendorf
    seit 2022
    Fachwart Öffentlichkeitsarbeit der Jugendfeuerwehr Hamburg
       

  • Wettbewerbe

    Sascha Bruns

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

    ... Informationen folgen ...


    Vita
    1992 - 1994
    Mitglied der Jugendfeuerwehr Hamburg-Farmsen
    1994
    Erwerb der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr
    1994 - 2000
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg-Oldenfelde-Siedlung
    seit 1999
    Wertungsrichter im Fachausschuss Wettbewerbe der Jugendfeuerwehr Hamburg
    1999 - 2002
    Bereichssicherheitsbeauftragter für den Bereich Hamburg-Wandsbek
    2000 - 2006
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg-Berne
    2001 - 2006
    Stellv. Wehrführer der Freiwlligen Feuerwehr Hamburg-Berne
    seit 2006
    Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg-Farmsen
    seit 2006
    Abnahmeberechtiger für die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr
    2008 - 2017
    Stellv. Fachwart Wettbewerbe der Jugendfeuerwehr Hamburg
    2016
    Verleihung der Ehrennadel der Deutschen Jugendfeuerwehr in Silber
    seit 2017
    Fachwart Wettbewerbe der Jugendfeuerwehr Hamburg
       

Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung nach Art. 13/14 DSGVO


Einleitung
Der Schutz personenbezogener Daten ist für uns als Jugendfeuerwehr Hamburg (JF HH) weit mehr als die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Interesse daran, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen.
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, der E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer Person, erfolgt stets im Einklang mit geltendem Datenschutzrecht.
Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Darüber hinaus wollen wir betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte aufklären.
Die Jugendfeuerwehr Hamburg hat zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst umfänglichen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.
Trotz unserer Sorgfalt können bei internetbasierter Datenübertragung Sicherheitslücken auftreten, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.


Infopflicht
Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle und Kontaktmöglichkeiten
Jugendfeuerwehr Hamburg
Landesjugendfeuerwehrwart/in Kai Winter
Landesjugendfeuerwehrwart/in Vertreter Henrik Strate


Geschäftsstelle der Jugendfeuerwehr Hamburg
Westphalensweg 1
20099 Hamburg
Deutschland


Telefon: +49 (0) 40 800 308 49
E-Mail: info@JF-Hamburg.de
Internet: www.jf-Hamburg.de

 

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung – allgemein beim Besuch der Website
Sollten Sie unsere Website zu rein informatorischen Zwecken nutzen, sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen (bspw. per E-Mail) übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Homepage. Eine anderweitige Verwendung oder gar Weitergabe dieser Daten findet nicht statt. Wir behalten uns jedoch vor, die Logfiles nachträglich zu analysieren, sollte es Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung geben.


Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung - Kontaktformular
Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens und der damit verbundenen technischen Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Hat Ihre Kontaktaufnahme den Abschluss eines Vertrages zum Zweck, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten uns die Löschung untersagen.


Löschfristen
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


Hinweis auf Widerrufsrecht, wenn Einwilligung als Rechtsgrundlage gewählt wurde
Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


Beschwerderecht bei dem Behördlichen Datenschutzbeauftragten
Verstößt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihrer Ansicht nach gegen die DSGVO, so haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den unten genannten Datenschutzbeauftragten zu wenden. Der für uns zuständige Behördliche Datenschutzbeauftragte ist:

Datenschutzbeauftragter der Behörde für Inneres und Sport der Freien und Hansestadt Hamburg


Herr Malte Koriath
Behörde für Inneres und Sport
Johanniswall 4
20095 Hamburg
BDSB@bis.hamburg.de


Hinweis zu Profiling und Scoring
Ein Scoring bzw. Profiling findet nicht statt.


Rechte der betroffenen Person
Sie können unter der o. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen.
Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.


Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Instagram
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Instagram integriert. Instagram ist ein soziales Netzwerk.
Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Instagram ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Die hiermit einhergehenden Datenschutzbestimmungen können Sie unter folgender Verknüpfung einsehen: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Instagram-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Instagram-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Instagram-Komponente von Facebook herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durch Instagram dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Instagram-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Instagram diese Information dem persönlichen Instagram-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Instagram erhält über die Instagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Instagram-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggt.
Die von Instagram veröffentlichte Datenrichtlinie gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Instagram. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Instagram zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Instagram zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Instagram zu unterdrücken.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publisher das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.
Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.
YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt. Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.


Cookies
Die Internetseiten der Jugendfeuerwehr Hamburg verwenden Cookies. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche dem Verantwortlichen bestimmte Informationen zufließen. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies: IP-Adresse

Datenschutz

Datenschutzerklärung nach Art. 13/14 DSGVO


Einleitung
Der Schutz personenbezogener Daten ist für uns als Jugendfeuerwehr Hamburg (JF HH) weit mehr als die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen. Wir freuen uns daher sehr über Ihr Interesse daran, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen.
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, der E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer Person, erfolgt stets im Einklang mit geltendem Datenschutzrecht.
Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Darüber hinaus wollen wir betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte aufklären.
Die Jugendfeuerwehr Hamburg hat zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst umfänglichen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.
Trotz unserer Sorgfalt können bei internetbasierter Datenübertragung Sicherheitslücken auftreten, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.


Infopflicht
Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle und Kontaktmöglichkeiten
Jugendfeuerwehr Hamburg
Landesjugendfeuerwehrwart/in Kai Winter
Landesjugendfeuerwehrwart/in Vertreter Henrik Strate


Geschäftsstelle der Jugendfeuerwehr Hamburg
Westphalensweg 1
20099 Hamburg
Deutschland


Telefon: +49 (0) 40 800 308 49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.jf-Hamburg.de

 

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung – allgemein beim Besuch der Website
Sollten Sie unsere Website zu rein informatorischen Zwecken nutzen, sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen (bspw. per E-Mail) übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Homepage. Eine anderweitige Verwendung oder gar Weitergabe dieser Daten findet nicht statt. Wir behalten uns jedoch vor, die Logfiles nachträglich zu analysieren, sollte es Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung geben.


Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung - Kontaktformular
Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens und der damit verbundenen technischen Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Hat Ihre Kontaktaufnahme den Abschluss eines Vertrages zum Zweck, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten uns die Löschung untersagen.


Löschfristen
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


Hinweis auf Widerrufsrecht, wenn Einwilligung als Rechtsgrundlage gewählt wurde
Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


Beschwerderecht bei dem Behördlichen Datenschutzbeauftragten
Verstößt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihrer Ansicht nach gegen die DSGVO, so haben Sie gemäß Art. 77 DSGVO die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den unten genannten Datenschutzbeauftragten zu wenden. Der für uns zuständige Behördliche Datenschutzbeauftragte ist:

Datenschutzbeauftragter der Behörde für Inneres und Sport der Freien und Hansestadt Hamburg


Herr Malte Koriath
Behörde für Inneres und Sport
Johanniswall 4
20095 Hamburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Hinweis zu Profiling und Scoring
Ein Scoring bzw. Profiling findet nicht statt.


Rechte der betroffenen Person
Sie können unter der o. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen.
Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.


Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Instagram
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Instagram integriert. Instagram ist ein soziales Netzwerk.
Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Instagram ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Die hiermit einhergehenden Datenschutzbestimmungen können Sie unter folgender Verknüpfung einsehen: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Instagram-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Instagram-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Instagram-Komponente von Facebook herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durch Instagram dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Instagram-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Instagram diese Information dem persönlichen Instagram-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.
Instagram erhält über die Instagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Instagram-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggt.
Die von Instagram veröffentlichte Datenrichtlinie gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Instagram. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Instagram zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Instagram zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Instagram zu unterdrücken.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publisher das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.
Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.
Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.
YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt. Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.


Cookies
Die Internetseiten der Jugendfeuerwehr Hamburg verwenden Cookies. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche dem Verantwortlichen bestimmte Informationen zufließen. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies: IP-Adresse

50 Jahre Jugendfeuerwehr
in Hamburg

Folge uns

Partner